"MIT SCHMACKES UND HERZBLUT."


Perspektiven für die Entwicklung der City Duisburg


18. Januar 2023

Unter dem Titel „Mit Schmackes und Herzblut" stellte die DBI gemeinsam mit dem beauftragten Büro Stadt+Handel die Perspektiven der Duisburger City vor.

In den vergangenen Monaten wurden durch Dialogformate und Werkstätten viele Perspektiven für die Duisburger City hervorgebracht. In den offenen Austausch haben sich Unternehmen, Institutionen und Immobilieneigentümer*innen der Innenstadt ebenso eingebracht wie viele Stellen der Stadtverwaltung.

Die zentralen Ergebnisse des Prozesses wurden nun in einer Abendveranstaltung am Mittwoch, 18. Januar, im Beisein von Oberbürgermeister Sören Link vorgestellt. Der Abend gewährte Einblicke in die aktuellen Aktivitäten zur Stärkung der Duisburger Innenstadt und umfasste einen Ausblick auf das weitere Vorgehen in und für die Innenstadt.

>>> Presseinformation der DBI mit dem Titel: "Ein Abend für die Duisburger Innenstadt"


Quelle : Duisburg Business & Innovation GmbH
Quelle: Stadt Duisburg



Galeria , Kaufhof Konzern: Entscheidung verschoben

Galeria
19. Januar 2023
Die Unsicherheit bleibt.

Medienberichten zufolge schiebt der Kaufhaus-Konzern Karstadt Kaufhof die Entscheidung über beabsichtigte Filialschließungen auf die lange Bank - im März soll jetzt voraussichtlich eine Entscheidung gefällt werden.

Der Essener Warenhauskonzern Galeria befindet sich zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren im Schutzschirmverfahren nach dem Insolvenzrecht sollte die Entscheidung im Januar 2023 feststehen welche Standorte schließen.

Duisburg
Klarheit zur Zukunft der Standorte in Duisburg gibt es noch nicht. Es habe Gespräche zwischen der Stadtspitze, der Duisburg Business & Innovation GmbH (DBI) und dem Eigentümer der Immobilie an der Düsseldorfer Straße gegeben, „um gegebenenfalls mögliche Perspektiven der Nachnutzung zu erörtern“, sagt DBI-Sprecher Marc Oliver Hänig auf Anfrage Funke Medien Gruppe.

>>Quelle Funke Medien Gruppe
>>Quelle Galeria Warenhauskonzern


Historie 2022
BiG City Trail Duisburg Sep 2022 Chinafest Duisburg
Duisburg in Lack und Chrom, Automesse in der Innenstadt Sep 2022 Duisburg in Lack und Chrom
Beer Food Musik Festival Duisburg Aug 2022 Beer Food Musik Festival Duisburg
Weinfest Duisburg
Aug 2022 Weinfest in Duisburg
Streetbeachfestival Jun 2022 Streetbeachfestival
Matjesfest
Jun 2022 Matjesfest
Coronaschutzverordnung April 2022 Coronaschutzverodnung
Kunsthandwerkerfestival
April 2022 Kunsthandwerkerfestival
Verkaufsoffener Sonntag zum Kunsthandwerkerfestivall April 2022 Verkaufsoffener Sonntag zum Kunsthandwerkerfestival
neues Infektionsschutzgesetzt April 2022 neue Corona Schutzverordnung
neues Infektionsschutzgesetzt Feb 2022 neues Infektionsschutzgesetzt
Verkaufsoffene Sonntage 2022
Feb 2022 Verkaufsoffene Sonntage 2022
neue Corona Schutzverordnung Feb 2022 Einigung zur Lockerung
neue Corona Schutzverordnung Feb 2022 neue Corona Schutzverordnung
Aktion mit Bändchen wird fortgesetzt Jan 2022 Aktion mit Bändchen wird fortgesetzt
Corona auflagen werden nicht gelockert Jan 2022 Corona Auflagen werden nicht gelockert
Maskenpflicht auf dem Bauernmarkt
Jan 2022 Maskenpflicht auf dem Bauernmarkt

Historie 2021
Leerstand in der City Duisburg beseitigen soll eine Gewerbeimmobilien Berater
Gewerbe Immobilien Berater soll Leerstand beseitigen
stadtgutschein city duisburg Stadtgutschein wird angenommen
Abriss Stadtbibliothek Duisburg
Abriss der Stadtbibliothek Duisburg
stadtgutschein city duisburg Neuer Stadtgutschein vorgestellt


Logo City Management Duisburg

City-Management Duisburg e.V.
 

..
   
    • GKK
    • Februar 2023
    • Galeria GKK
    • Insolvenzverfahren eröffnet

    • Das Insolvenzverfahren in Eigenregie für Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) wurde eröffnet. Die erhoffte Klarheit über die Zukunft bekommen die Beschäftigten damit vorerst noch nicht. In einer Mitteilung der Geschäftsführung an die Mitarbeiter*innen heißt es, man wolle frühestens im März Details zu geplanten Filialschließungen nennen.

    • Das für den Handel zuständige ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger kündigte an, ver.di werde um jeden Arbeitsplatz und um den Erhalt von Galerie-Standorten kämpfen: „Es geht um zigtausende Arbeitsplätze und damit um die Menschen bei Galeria, und es geht zugleich um die Zukunft der Innenstädte und den Kampf gegen deren Verödung." Dafür seien die Warenhäuser elementar.
      Quelle Verdi
    • Beratung und Förderung
    • Januar 2023
    • Handwerksunternehmen können bis Ende 2026 mehrmals Zuschüsse für Beratungen zu wirtschaftlichen Fragen erhalten.

    • Mit der neuen Förderung können Zuschüsse für die Einholung professioneller Beratung zu allen Fragen der Unternehmensführung gewährt werden. Ziel des Bundesprogramms „Förderung von Unternehmensberatungen für KMU“ ist, die Erfolgsaussichten, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie die Beschäftigungs- und Anpassungsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zu stärken.

    • Quellen und weitere Infos:
    • Deutsche Handwerkszeitung
    • Bundesamt Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle


    • Wirtschaftsbarometer
    • Dezember 2022
    • IHK Wirtschaftsbarometer

    • Handlungsbedarf sieht die IHK weiterhin in der Duisburger Innenstadt: Große Leerstände wie in der Königsgalerie gefährden den positiven Trend. Neue Ideen für die Königstraße und die Altstadt müssten schnell umgesetzt werden.

    • >> Link zu den aktuellen Zahlen des Wirtschaftsbarometers der IHK.
    • >>Quelle IKH Niederrhein

    • Wirtschaftsbarometer
    • Dezember 2022
    • IHK Wirtschaftsbarometer

    • Handlungsbedarf sieht die IHK weiterhin in der Duisburger Innenstadt: Große Leerstände wie in der Königsgalerie gefährden den positiven Trend. Neue Ideen für die Königstraße und die Altstadt müssten schnell umgesetzt werden.

    • >> Link zu den aktuellen Zahlen des Wirtschaftsbarometers der IHK.
    • >>Quelle IKH Niederrhein

    • Wir schließen alles muss raus.
    • Dezember 2022
    • Immer weniger Einzelhändler.

    • Überdurchschnittlich viele Einzelhändler mussten während der Coronapandemie ihre Läden aufgeben. "Im Vergleich zu 2019 haben wir rund 41.000 Geschäfte verloren", sagte der Präsident des HDE, Alexander von Preen. Aktuell belasten die Energiepreise Händler "teils existentiell", so von Preen. "Die meisten Läden verschwinden leise vom Markt – ohne Insolvenzverfahren".
    • Quelle Funke Medien Gruppe
    • EAU Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
    • 25. November 2022
    • Die Arbeitsunfähigkeits- bescheinigung auf gelbem Papier hat bald ausgedient.
    • Ab 2023 wird das Meldeverfahren zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung auch für Arbeitgeber verpflichtend. Arbeitgeber erhalten an Januar 2023 die Daten zur Arbeitsunfähigkeit ihrer Angestellten nur noch elektronisch.
    • kleine und mittlere Uternehmen erhalten Hilfe bei Härtefällen
    • 25. November 2022
    • Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei Existenzgefährdung durch steigender Energiekosten

    • Kleine und mittlere Unternehmen erhalten in Härtefällen zusätzliche Unterstützung, wenn steigende Energiepreise trotz Strom- und Gaspreisbremse ihre Existenz gefährden. Das haben die Wirtschaftsministerinnen und -minister der Länder auf einer Sonder-Wirtschaftsministerkonferenz beschlossen. Die Hilfen sind auf energieintensive Betriebe mit deutlichen Kostensteigerungen begrenzt, um tatsächlich nur besondere Härtefälle zu erfassen. In Einzelfällen können kleine und mittlere Unternehmen somit über die Strom- und Gaspreisbremse hinaus finanzielle Unterstützung erhalten. Die Länder übernehmen Antragstellung und Abwicklung, um kurze Wege sicherzustellen.

    • Quelle: Landesregierung NRW.
    •  
    • Mehrweg
    • Mehrweg Pflicht ab 2023

    • Für Kunststoffschalen und Plastikboxen also für Speisen zum Mitnehmen kommt die Mehrwegpflicht:
       Ab 1. Januar 2023 darf es sie nicht mehr nur allein in Einwegkunststoffverpackungen geben. Wer sie anbietet, muss eine Mehrweg-Alternative anbieten. >> weiter lesen
    •  

    • Meastro
    • Kartenzahlungen werden für Händler bald teuer

    • Mastercard wird ab Mitte 2023 keine Karten mit Maestro Funktion mehr ausgeben.
      Die ausgegebene Karten mit Maestro-Funktion sind noch bis zu ihrem Laufzeitende gültig. >> weiter lesen


    • mindestlohn
    • Pro Kopf Einkommen

    • Die Menschen in Duisburg  verdienen nach wie vor deutlich weniger als im NRW-Durchschnitt. Das zeigt eine heute veröffentlichte Statistik für das Jahr 2020. Rechnerisch ist das Pro-Kopf-Einkommen in NRW leicht auf 23.201 Euro pro Jahr gestiegen, Duisburg landet weit hinten mit 18.362 Euro auf Rang 392 Quelle Landesbetrieb IT NRW 

    • mindestlohn
    • Mindestlohn

    • Der Mindestlohn steigt auf zwölf Euro, dies hat der Bundestag  beschlossen. Nach dem Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil soll die Lohnuntergrenze zum 1. Oktober 2022 erhöht werden.  
    • IHK
    • Gewerblicher Mietspiegel

    • Zur Unterstützung der Standortentscheidung erstellt die IHK einen jährlichen Mietpreispiegel. Dieser wurde aktualisiert. Die Ausgabe 2022 enthält die Auswertung für den Zeitraum Januar bis Dezember 2022.  Zur IHK / PDF Ausgabe
       
    • wirtschaft hilft
    • Pflege des Ortbildes Bezirk Mitte

    • Über 20.300 Euro stehen zur „Pflege des Ortsbildes“ in Duisburg-Bezirk-Mitte zur Verfügung. Der größte Anteil über 13.000 Euro, ist für Weihnachtsbäume samt passender Beleuchtung vorgesehen.  weitere Infos >>
    • wirtschaft hilft
    • Sicherung des Geschäfts­betriebs und Auswir­kungen auf Beschäftigungs­verhältnisse

    • Der Krieg in der Ukraine sorgt für Lieferengpässe und Produktionsstopps aufgrund fehlender Zulieferungen.  Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. gibt Hinweise und hilfreiche Links rund um die Themen Lieferketten, Wirtschaftshilfen, Kurzarbeitergeld. https://www.wirtschafthilft.info/

       
    • ihk
    • 06.02.2022
      Regionale Produkte liegen voll im Trend


    • und erfreuen sich nicht erst seit Corona großer Beliebtheit: Sie überzeugen mit kurzen Liefer- und Transportwegen, sorgen für eine gute Ökobilanz, stärken das Vertrauen zum Kunden und fördern die Entwicklung und Identifikation mit der eigenen Region.

      Bei unserer digitalen Veranstaltung am 10. Februar, 14:30 bis 16 Uhr, diskutieren die IHKs im Rheinland mit Betrieben und touristischen Akteuren wie regionale Produkte und Dienstleistungen zu mehr Nachhaltigkeit und Resilienz im Tourismus führen können.
    • Weitere Information bei der IHK > https://eventanmeldung.ihk-koeln.de/TourismuswocheNRW

  •       
      
    • ihk
    • 14.12.2021
      Fehlender Umsatz
    • Händler und Gastronomen verzweifeln am fehlenden Umsatz im Weihnachtsgeschäft.
    • „Weihnachten fällt für den Einzelhandel und vor allem für die Gastronomie weitgehend aus. Gerade Duisburg als Oberzentrum leidet besonders darunter, auch wenn das City-Bändchen viel hilft“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger. zur Information der IHK
  •   
    • ihk
    • 28.09.2021
      Die IHK hat Unternehmen in Duisburg zur Geschäftslage, Aussichten und Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung befragt.

    • Minimal stieg die Zahl der Unternehmen, die ihre Geschäftslage positiv beurteilen. Gleichzeitig schätzen deutlich weniger Unternehmen ihre Lage als schlecht ein. zur Information der IHK
    • dvv
    • 14.09.2021
      Umfrage der DVV zu den Themen Mobilität in der Innenstadt.


    • 58 Prozent der Menschen unter 30 Jahre wünschen sich mehr autofreie Zonen in den Innenstädten. 76 Prozent der Befragten legen ihre Wege in der Stadt zu Fuß zurück, 42 Prozent nutzen das Auto, 46 Prozent das Fahrrad und 37 Prozent wählen dafür Bus & Bahn. zur Information der DVV
    • dpi
    • 24.08.2021
      Das Land stellt 100.000 Euro zur Verfügung, um die Duisburger City zu stärken.


    • Durch eine subventionierte Miete von bis zu 80 % der Altmiete, können in den Leerständen nun spannende Einzelhandelskonzepte, Popup-Stores, Start-ups und Gastronomen oder Dienstleister anmieten. Die zuschussfähige Größe des Ladenlokals ist dabei auf 300 m² beschränkt. Die Laufzeit des Projektes ist bis zum 31.12.2022 befristet. Externe Link zum Angebot zur Duisburg Business  Innovation
    • ihk
    • 10.07.2021
      Geschäftsbericht 2020/2021 liegt vor


    • Gemeinsam für den Niederrhein lautet das Leitmotiv des Geschäftsberichts 2020/2021. Der Geschäftsbericht zeigt, dass trotz der Pandemie viele Projekte weiterlaufen, die unserem Niederrhein neuen Schwung verleihen.  zur IHK Anmeldung extern
  •  

  • Veranstaltungskalender